· 

Aromatherapie für die Geburt 1

Wie du ätherische Öle unter der geburt richtig und sicher anwendest

Anwendungsmöglichkeiten ätherischer öle

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Öle, die via Dampfdestillation oder Kaltpressung aus Pflanzenteilen gewonnen werden.

Im Gegensatz zu fetten Pflanzenölen besitzen ätherische Öle kein Fett, verdunsten vollständig und können aufgrund ihrer Reinheit ätzend sein.

 

Für ätherische Öle gibt es im Allgemeinen folgende Anwendungsformen:

  • verrührt in Salbenmischungen
  • verdünnt in fetten Pflanzenölen
  • Bäder (Dampfbad, Salzbad, Ölbad)
  • Einnahme (NUR unter Aufsicht/ auf Empfehlung eines Experten)
  • Vernebeln - Inhalieren
  • in der Riechflasche
  • direkte Anwendung auf der Haut (achte auf die richtige Körperstelle, unverdünnt NUR unter Aufsicht/ auf Empfehlung eines Experten)

...welche Anwendungsformen nun für die Geburt in Frage kommen erkläre ich Euch jetzt!

ätherische öle für die geburt

Hast du oben schon die Bilder entdeckt?

Da habe ich Euch die 4 ätherische Öle aufgelistet, die in meinen Augen perfekt für die Geburt geeignet sind.

Ja, es sind noch einige mehr - aber dazu mehr in einem anderen Artikel. 

 

Vor allem das Vernebeln von ätherischen Ölen ist während der Geburt perfekt.

Alle 4 o.g. ätherischen Öle kannst du einzeln oder zusammen im Vernebler, mit einer Duftlampe oder auf einem Duftstein als Raumduft während der Geburt für dich nutzen.

 

Desweiteren habe ich hier einige Vorschläge mit ätherischen Ölen für deine entspannte Traumgeburt:

  • entspannen in der Badewanne mit einem Badesalz aus Meersalz und ätherischen Ölen
  • heiße Vorlage und Dammmassage mit einer ätherischen Ölmischung
  • Wehenfördernde Massage mit einer ätherischen Ölmischung
  • Akkupressur und punktuelle Massage mit einer ätherischen Ölmischung

 

 

HIER geht's zu meinem Video mit Tipps zur Geburtsvorbereitung.

 

Mehr Tipps und Unterstützung findest du unter

www.herzbauchleben.com

oder via Facebook und Instagram

Ich freue mich von herzen auf eure fragen und kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0